Kreispokalsieger 2015!!!

Die Tischtennis-Herrenmannschaft setzte sich beim Pokalturnier des Kreistischtennisverbandes Altenburg gegen die Konkurrenz durch und ist somit Pokalsieger. Am Turnier der Mannschaften von Kreisliga und Kreisklasse nahmen leider nur 3 von 27(!) Mannschaften teil. Der Pokalverteidiger TSV Lehndorf und der TSV 90 Treben wurden von den Luckaern deutlich mit jeweils 4:0 geschlagen.

Bei den folgenden Bezirksmeisterschaften wird der Landkreis Altenburger Land somit vom FSV Lucka vertreten.

Erfolgreich für unseren Verein waren Lutz Tittel, Danny Richter und Tom Menzel.

Herzlichen Glückwunsch und vielleicht gelingt bei der Bezirksendrunde ja die ein oder andere Überraschung.

Wer unsere Pokalsieger gerne mal an der Platte erleben möchte, hat am 14.03.2015 13:00 Uhr die Gelegenheit. Zu Gast in der Turnhalle der alten Schule ist dann der Tabellenzweite der Kreisliga TTSG Schmölln/Thonhausen II.

Danke!!!

Dank des FSV Lucka an seine Sponsoren und für Spenden in 2014:
Eine erfolgreiche Vereinsarbeit bei ständig steigenden Kosten wäre nicht möglich, ohne unsere treuen Sponsoren und Spenden. Wir sind stolz, auf diese Firmen fest zählen zu können:
ACR Borna, Borna
Autohaus Schulze GmbH, Borna
AutoKANZler , Dirk Kanz, Lucka
Bitburger Brauerei
Blumen-König, Lucka
Dachdeckermeister Schmidtchen & Brumme, Lucka
Dipl. med. Susanne Lau, Lucka
Elektro-Schütze; Lucka
Fahrschule Pfaff, Pegau
Fanshop-Vereinsbedarf Winkler, Lucka
G & B Glasvertrieb und Bauservice GmbH, Lucka
Getränkegroßhandel Eser, Lucka
Geweniger Recycling GmbH, Meuselwitz
Hotel zum Hirsch, Lucka
Kfz-Ingenieurbüro Klein
„Kleines Haus am Wald”,Jens Schneider, Lucka
Konditorei Scheibner, Lucka
Kosmetikstudio Lagun, Lucka
KT-Kfz-Handel, Hagenest
Müller Heizung-Sanitär, Lucka
Optik Zimmerling GmbH
Physiotherapie Lars Wölfing, Lucka
Restaurant “Lotus”, Lucka
Wellpappenwerk Lucka KG
Baustoff Wiechmann, Windischleuba

 

Hallenturniere G-/F-Junioren

Am 07.02.15 war es soweit, unsere kleinsten Fußballer wollten in der Schnaudertalhalle Meuselwitz ihren Fans zeigen, was sie schon Alles gelernt haben und wie gut sie doch schon Fußball spielen können. Leider fanden nur ihre treuesten Fans (Familienangehörige) den Weg nach Meuselwitz. Die beiden jüngsten Mannschaften des mitgliederstärksten Vereins der Stadt Lucka hätten sich über eine noch lautstärkere Unterstützung, besonders aus dem Aktivenbereich nicht beschwert. Auch wenn Vormittag ein Testspiel der Ersten angesetzt war, ist es verwunderlich, das die Mannschaften keine weitere Unterstützung erfahren haben. Weiterlesen